Tagebuch
eines Werbekunden

Mittwoch, 14.00 Uhr:
25 von 50 Schaltungen im Lokalsender geschalten. Kein Kunde ruft an – keine Anmeldung für die Hausmesse am Samstag.

Donnerstag, 15.30 Uhr:
35 von 50 Spots durch. Ein Kunde hat sich gemeldet und will am Samstag vorbeikommen.

Freitag, 17.00 Uhr:
Bin voll irritiert und besorgt – alle Spots durch – nahezu keine Reaktion auf die Radiowerbung – bin gespannt, ob sich am Samstag noch etwas tut.

Samstag, 13.00 Uhr:
Die Hausmesse läuft seit drei Stunden. Kaum was los. Die wenigen Kunden kommen in erster Linie auf Grund der persönlichen Einladung. Radio-Werbung hat nicht funktioniert. Werde ich nicht mehr machen…

Kein unrealistisches Szenario, das ich auch schon selbst als Moderator und Programmchef erlebt habe. Folge: es war hier sehr schwer, den Kunden weiter vom Medium Radio zu überzeugen.

Was war passiert?
Die 30 Sekunden für den Kunden analysiert und zahlreiche Fehler festgestellt:

  • zu viel Inhalt
  • schlechte Platzierung im Werbeblock
  • „gepitchter“ Spot – Sprache wurde beschleunigt, um die Inhalte unterzubekommen
  • keine Catch-Phrase
  • unspektakulärer Ein- und Ausstieg
  • Musik zu laut produziert – Sprache kaum verständlich
  • Zielmedium (Homepage, Veranstaltungsort etc.) nicht klar definiert

Soweit ein paar Punkte, die zum Misserfolg der Radiowerbung in diesem Fall geführt haben. Der Kunde kam nicht mehr wieder und auch seine Empfehlung zum Thema Radiowerbung dürfte nicht besonders positiv verlaufen sein.

Die Top 3 an die man unbedingt denken sollte, damit das nicht passiert:

Top 1: „Wie verhindere ich genau das beschriebene Szenario?“
–> Kommunikation auf allen Ebenen hilft: Kunde – Verkauf – Produktion!!

Top 2: „Wie schöpfe ich mein „Kreativpotential“ im Haus am besten aus?“
–> Interner Forschungsauftrag: Wer hat das Potential zum Meister der Texte und hat die coolsten Ideen für einen kundenorientierten Werbespot?

Top 3: „Wie entwickele ich starke Synergien zwischen Programm & Verkauf?“
–> Altlasten beseitigen: Thema: wir gehören zusammen und ziehen an einem Strang!!

Der neue Workshop für lokale Radiostationen – „Das BCI Werbe-Optimizer-System

Interessiert? Mehr dazu hier:

http://www.bci.de/henne-oder-ei-programm-oder-verkauf/