Schließen

Stefan Hördt

Stefan ist bei BCI so etwas wie die berühmte Eierlegende Wollmilchsau. Weitreichende Erfahrungen in Moderation, Nachrichten, als Zeitungsjournalist, Korrespondent und Programmdirektor werden abgerundet durch Fernsehen und politische Kommunikation. Für die Kunden bedeutet dies, dass sowohl der generelle, strategische Blick auf alle Programmbereiche gegeben ist, als auch, dass Hördt sie gezielt bei der Umsetzung der richtigen Maßnahmen begleitet.

Fachgebiete

  • coaching
  • content & pr
  • research
  • strategy

Hördt arbeitet mit großer Leidenschaft seit 2005 für BCI. Das Programm-Controlling und somit die objektive, externe Draufsicht und strategische Maßnahmenplanung wird von vielen europäischen Kunden bei ihm angefragt. Aber auch die tägliche Umsetzung in der Arbeit mit den Talenten im Sender gehört zu seinem Portfolio.

Als studierter Journalist und gelernter “Zeitungsmann” hatte Hördt stets auch eine Affinität zur „Informationsvermittlung”, was ihm die Arbeit als Nachrichtenredakteur, Korrespondent, Chef vom Dienst und Chefredakteur diverser Radiosender schon Anfang der 90er Jahre erleichterte. Seine Leidenschaft für die Musik ließ ihn recht früh auch in die Moderation drängen, wo er u.a. in Berlin Morningshows und die Nachmittags-Drive-Time präsentierte.

Nach einem kurzen Ausflug zum TV (RTL Nachtjournal) zog es Hördt wieder zum Radio, wo er mehrere Jahre in Berlin bei Spreeradio (1995 – 2001) als Programmdirektor arbeitete.
Von 2001 – 2005 konnte er seine Medienerfahrung 1:1 in der politischen PR einsetzen und arbeitete dort mit der Agentur Johanssen & Kretschmer u.a. fürs Bundespresseamt.

Zusätzlich zu seinen Radioprojekten übernimmt Hördt bei BCI regelmäßig Medien- und Kommunikationstrainings für Vorstände, Geschäftsführer und Pressesprecher.

Stefan aktuelles

x

Um die Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Ich stimme zu ich lehne ab