Übertragung der Strategie
auf alle Programmbereiche

Selbst das beste „Crazy Phone“ würde bei einem reinen Informationsprogramm wenig zum Erfolg des Senders beitragen. Eher das Gegenteil wäre der Fall. Denn nur, weil ein Programmelement gut ist, muss es noch lange nicht strategisch sinnvoll sein.

Wenn die Strategie steht und die angestrebte Position im Wettbewerbsumfeld klar definiert ist, gilt es, alle on-air-Bereiche auf ihre „Sinnhaftigkeit“ zu überprüfen: welche Promotion hilft dem Sender, wie sollten die Nachrichten klingen, welche Rolle spielt Regionalität usw.?

Die Consultants von BCI gehen gemeinsam mit Ihnen alle Programmbereiche durch und übersetzen die entwickelte Strategie in operative Handlungsempfehlungen.