Morningshow Spezial

Der Morgen macht den Tag – doch wer macht den Morgen? Egal ob Einzelmoderator, Doppelmoderation oder ganze Morgenteams – sie alle eint dieselbe Aufgabe: die Bedürfnisse der Hörer am Morgen zu befriedigen und sie jeden Morgen aufs Neue gut aus dem Bett und in den Tag zu bringen.

Dieses Seminar richtet sich an alle Moderatoren einer Frühsendung, gleich welcher Art. Formatübergreifend geht es um Höreransprache, Emotionalität, Verzahnung von News und Fläche, Navigation am Morgen, Pay-Offs, Interaktion und vieles mehr. Beispiele großer Morningshows und die gemeinsame Analyse, welche Breaks funktionieren und vor allem, warum, helfen den Teilnehmern eine externe, rein sachlich, professionelle Sicht auf die Radioarbeit zu erlangen. Mit genau dieser Sicht werden dann eigene Shows gehört und analysiert. Unterstützt wird diese Analyse sowohl durch die Expertise des Trainers als auch durch das wertvolle Feedback der anderen Seminarteilnehmer. Eine Stärken-Schwächen-Analyse sowie eine Liste mit den nächsten Schritten helfen den Teilnehmern im Nachgang des Seminars strukturiert weiter an sich zu arbeiten.

Inhalte:

  • Wie klingt ein guter „Pay-off“ bei einem Gewinnspiel?
  • Wie tease ich richtig, mit wem und worauf?
  • Wie bereite ich meine Show richtig vor?
  • Wie binde ich meine Hörer richtig in die Show ein?
  • Wie binde ich aktuelle Themen aus den Nachrichten ein?
  • Analyse von Top-Morningshows weltweit
  • Emotionalität
  • Was muss mein Hörer von mir wissen und was besser nicht?
  • Roleplay
  • Wie verschaffe ich mir einen richtigen Auftritt on-air / off-air?
  • Gruppen-Airchecks eigene Shows

MEHR SEMINARE

Drive Time – Der Nachmittag

Stefan Hördt | 09. - 11. Oktober 2017

Side-Kick Workshop

Stevie Münzner | 28. - 29. August 2017