Schließen

Robert Urban

Robert Urban ist Sprachschöpfer, Wortschmied, Silbenringer, verbaler Ausdruckstänzer, Vokalakrobat, Konsonantenfinder und Parodist. Für ihn gilt: Humor ist, wenn er passiert. Außerdem will er bloß spielen…

Fachgebiete

  • Comedy

Urban macht seit 1990 Radio. Begonnen hat alles bei Radio „Z“ in Nürnberg.
Als gelernter Buchhändler bekam er die Gelegenheit, Bücher zu besprechen. Parallel betrieb er im Nürnberger Land eine Kleinkunstbühne. Seiner damals zweijährigen Tochter zuliebe verließ er die Gastronomie und wechselte in ein ähnlich seriöses Fach. Er besuchte eine Journalistenschule. Als Jahrgangsbester machte er sich auf den Weg nach München zu Antenne Bayern. Dort stieg er als Praktikant ein, vergaß seine Journalistenkarriere und verfiel der Unterhaltung. Parallel hob er als Autor „Ottis Schlachthof“ aus der Taufe und fing an, für viele namhafte Kabarettisten zu schreiben. 1996 wechselte er zum BR, um das Programm Bayern 1 zu reformieren. 1999 kehrte er als Leiter der Programmgestaltung zu Antenne Bayern zurück. Nicht die beste Entscheidung. Im Folgejahr wechselte er abermals zum BR als Autor und Parodist. Dort hat er zahlreiche Comedyformate entwickelt und war jahrelang mit verschiedenen Comedy-Figuren onair. Seit mehreren Jahren betreut er Comedians und Kabarettisten (u.a. Bruno Jonas, Willy Astor, Wolfgang Krebs) im Hörfunk. Seit 2000 ist er auch als Kreativdirektor für die BR Tochter BRmedia tätig. In dieser Funktion entwickelt er Kommunikationskonzepte und Werbekampagnen. Seit 2017 arbeitet Urban für BCI.

x

Um die Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Ich stimme zu ich lehne ab